Archiv für alte Beiträge

Aktuelle Coronainfos

Am 02.11.2020 tritt eine neue Corona-Verordnung des Landes in Kraft, mit der „Angebote des Freizeit- und Amateursportbetriebs auf und in öffentlichen und privaten Sportanlagen“ verboten werden. Dies betrifft also den gesamten Trainings- und Wettkampfbetrieb. Zulässig bleibt – auch auf unserer Sportanlage – Individualsport allein, zu zweit oder mit Mitgliedern des eigenen Haushalts. Die Klubhausgaststätte bleibt geschlossen. Die Beschränkungen sind zunächst bis 30.11.2020 befristet.

Die Jahresschlusssitzung am 27.11. und die Adventsfeier am 06.12.2020 müssen wegen der Corona-Epidemie ausfallen.

Stadtradeln vom 6. bis. 26. September

Unser Verein ist beim Stadtradeln registriert. Die Aktion läuft vom 6. bis 26. September. Man kann dem Team „DJK Blau-Weiß Hildesheim“ ab sofort oder jederzeit während des Aktionszeitraums beitreten. Es wäre toll, wenn viele Mitglieder aus allen Abteilungen Lust haben, mitzumachen. Mannschafts- oder gar abteilungsübergreifende Vereinsaktionen sind im Moment ja kaum möglich, umso schöner ist es, wenn wir auf diese Weise „gemeinsam mit Abstand“ was Sportliches machen können und gleichzeitig noch für unseren Verein werben. Hier ist der Link, unter dem man unserem Team beitreten kann: https://www.stadtradeln.de/index.php?&id=171&team_preselect=446011
Viele Grüße
Sandra von den Handballern

Neue Coronaregeln ab 06.07.2020

Es gibt gute Nachrichten für uns Sportler. Das Land Niedersachsen erlaubt ab 06.07.2020, dass feste Kleingruppen bis 30 Personen ohne Abstandsregeln miteinander trainieren. Das gilt sowohl für den Sport in Hallen wie im Freien. Gerade in den Mannschaftssportarten kann jetzt also wieder ein weitgehend normales Training durchgeführt werden.

Für die Kleingruppen müssen Anwesenheitslisten geführt werden, die neben den Namen, Anschriften und Telefonnummern der beteiligten Personen den Beginn und das Ende der Sportausübung notieren. Ansonsten gelten weiterhin die bekannten Hygieneregeln, z.B. bei der gemeinsamen Nutzung von Sportgeräten und die Verpflichtung außerhalb der Kleingruppen, beim Sport einen Mindestabstand von 2 Metern untereinander einzuhalten. Ich bitte daher alle Sportler und Trainer, weiterhin Disziplin einzuhalten und die neuen Freiheiten mit Umsicht wahrzunehmen. Ich wünsche allen viel Spaß beim Sport und bleibt gesund.

Öffnung der Sportanlage

das  Land Niedersachsen erlaubt ab sofort wieder die Sportausübung in geschlossenen Räumen, wenn

1. diese kontaktlos zwischen den beteiligten Personen erfolgt,

2. ein Abstand von mindestens 2 Metern jeder Person zu jeder anderen beteiligten Person, die nicht zum eigenen Hausstand gehört, jederzeit eingehalten wird,

3. Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen, insbesondere in Bezug auf gemeinsam genutzte Sportgeräte, durchgeführt werden,

4. Umkleidekabinen, Dusch-, Wasch- und andere Sanitärräume, ausgenommen Toiletten, sowie Gemeinschaftsräumlichkeiten, wie zum Beispiel Schulungsräume, geschlossen bleiben,

5. beim Zutritt zur Sportanlage Warteschlangen vermieden werden,

6. Zuschauerinnen und Zuschauer ausgeschlossen sind und die Zahl der aus Anlass der Sportausübung tätigen Personen, wie zum Beispiel Trainerinnen und Trainer, Betreuerinnen und Betreuer sowie Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten, auf das erforderliche Minimum vermindert wird.

Geräteräume und andere Räume zur Aufbewahrung von Sportmaterial dürfen von Personen nur unter Einhaltung des Abstandes nach Satz 1 Nr. 2 betreten und genutzt werden.

Natürlich müssen wir jetzt abwarten, dass die Stadt bzw. die Schulen ihre Hallen tatsächlich freigeben. Sobald wir hierüber eine Information erhalten, werden wir diese weitergeben.

Öffnung der DJK-Platzanlage

wie angekündigt hat das Land Niedersachsen heute eine neue Verordnung erlassen, wonach ab morgen (06.05.2020) auf Sportanlagen im Freien die Ausübung von kontaktlosem Sport zulässig ist. In der Verordnung heißt es weiter wörtlich:

„Jede Person hat ständig einen Abstand von mindestens 2 m zu anderen Personen einzuhalten. Geräteräume und andere Räume zur Aufbewahrung von Sportmaterial dürfen von Personen nur unter Einhaltung des o.a. Abstandes betreten und genutzt werden. Die Nutzung von Umkleideräumen und Duschen ist nicht zulässig.“

Wir weisen darauf hin, dass unser Klubhaus weiterhin geschlossen ist. Die Toiletten dürfen jeweils einzeln genutzt werden, wenn die o.a. Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden. Dies sind natürlich weiterhin deutliche Einschränkungen des gewohnten Sportbetriebes, aber so haben wenigstens wieder einige Vereinsmitglieder Gelegenheit, sich sportlich zu betätigen. Das ist ein Anfang.
Bleibt gesund und haltet euch an die Regeln/Auflagen..

Ostergruß 2020

Liebe Mitglieder.

Seit über drei Wochen hat uns das Coronavirus fest im Griff. Das öffentliche Leben ist stark eingeschränkt, und ist bis auf Weiteres nicht mehr möglich. Wir spüren es in unserem beruflichen und freizeitlichen Bereich. Vieles spielt sich in den eigenen vier Wänden ab. Für uns besonders schmerzlich, dass der gesamte Sport ruht. Unsere Sportanlage, unser Clubhaus sind verwaist, viele Termine sind abgesagt und unbefristet verschoben wie beispielsweise unser gewohnter Arbeitseinsatz. Lediglich ein paar Fleißige sorgen dafür, dass die nun anstehenden Pflegearbeiten auf unserer Anlage weitergehen, Wege säubern, Spielfeld und Rasenflächen mähen usw..

Wem in dieser etwas trostlosen Zeit geradezu die Decke auf den Kopf fällt und meint, er könne mithelfen, wende sich an seine Übungsleiter oder den Vorstand, um Termine abzusprechen. Denn zu zweit darf man arbeiten.

Und: Es gibt ein Danach. Gerade in der österlichen Zeit dürfen wir hoffen und vertrauen, dass auch Corona vorbeigeht, es wieder einen normalen, vielleicht besseren Alltag gibt, und der Ball wieder rollt.

Feiert das Osterfest im kleinen Kreise mit eurer Familie, beachtet die auferlegten Regeln und vor allem, bleibt gesund.

Euch allen frohe Ostern.

Wichtige Mitteilung

Aufgrund des Beschlusses der Bundes-/ und Landesregierung muss unsere geplante JHV am 20.03.2020 verschoben werden. Als neuer Termin für die JHV ist der 05.06.2020 ab 19.30 Uhr geplant. Wir hoffen natürlich, dass die Corona-Krise bis dahin überwunden ist und die Sitzung stattfinden kann.

Ferner ist die Klubhausgaststätte sowie die Geschäftsstelle bis auf weiteres geschlossen.
Eingehende Post und Emails werden von unserem Geschäftsführer Joachim Niesel und unserer Bürokraft Jennifer Zimmermann weiterhin regelmäßig bearbeitet.

Liebe Sportfreunde, der Hauptvorstand wünscht uns allen Geduld und Zuversicht in der derzeit schwierigen Situation und natürlich, dass wir alle gesund bleiben, damit wir bald wieder den gewohnten Sportbetrieb in unserem Verein aufnehmen können